Abensberger Nachrichten

Interessantes aus Abensberg und Umgebung

Klage gegen die Pressefreiheit

Stadt Abensberg klagt gegen die Pressefreiheit

In einer einst­wei­li­gen Ver­fü­gung gegen den Her­aus­ge­ber der Abens­ber­ger Nach­rich­ten, Oli­ver Stöckl, lässt die Stadt Abens­berg einen Halb­satz in der Bericht­erstat­tung zu einer Stadt­rats­sit­zung ver­bie­ten.

Den sel­ben Halb­satz darf ein eben­falls ver­klag­ter Stadt­rat nach Gerichts­ur­teil des sel­ben Gerichts wei­ter ver­wen­den. Die Stadt Abens­berg geht hier in Beru­fung.

In Ver­öf­fent­li­chun­gen der Mit­tel­baye­ri­schen Zei­tung ist die­ser Halb­satz mehr­fach zu fin­den.

Hier die bei­den Berich­te:

Den frag­li­chen Halb­satz und wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu dem Urteil für den Stadt­rat:

Pres­se­kon­takt:

Oli­ver Stöckl
Buchen­str. 5
93326 Abens­berg
mobil: 0151–416 35 647
E-Mail: info@anr.li

 

 

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Hintergrund-Infos

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu finden Sie auf unserer Datenschutz-Seite

schliessen