Abensberger Nachrichten

Interessantes aus Abensberg und Umgebung

Randalierer richten Schaden an — Polizei sucht Zeugen!

Abens­berg (pol.): Ran­da­lie­rer in Abens­berg unter­wegs.

In der Nacht von Sonn­tag auf Mon­tag (16./17.04.2017) zog eine grö­len­de Grup­pe unbe­kann­ter Per­so­nen von „An den Sand­wel­len“ über das Ein­kaufs­zen­trums­ge­län­de in der Strau­bin­ger Stra­ße wei­ter zur Eisen­mei­er­stra­ße und in die Bad­haus­stra­ße, um letzt­end­lich auf die Gill­a­moos-Wie­se zu gelan­gen.

Auf die­sem Weg wur­den meh­re­re Ver­tei­ler­käs­ten beschä­digt und Ein­kaufs­wä­gen zer­stört. Zudem wur­den Ver­kehrs­zei­chen, auf dem Weg lie­gen­de Ver­kaufs­wa­re, Licht­mas­ten und eine Park­bank ange­gan­gen und beschä­digt.

Die Poli­zei Kel­heim hat dies­be­züg­lich Ermitt­lun­gen nach den unbe­kann­ten Ran­da­lie­rern auf­ge­nom­men und ersucht nun evtl. Zeu­gen, wel­che die Grup­pe beob­ach­tet haben, sich mit der Poli­zei Kel­heim, Tel. 09441/5042–0, in Ver­bin­dung zu set­zen.

Auf­grund der mas­si­ven Beschä­di­gun­gen, die durch die Grup­pe ver­ur­sacht wur­den, ist davon aus­zu­ge­hen, dass der ein oder ande­re Zeu­ge das bemerkt hat und dies noch nicht mit­tei­len woll­te. Die Mit­tei­ler wer­den jedoch drin­gend ersucht, ihre Wahr­neh­mun­gen an die Poli­zei wei­ter­zu­ge­ben.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Hintergrund-Infos

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu finden Sie auf unserer Datenschutz-Seite

schliessen